APFEL-LATEIN ist ein Präventionsprojekt für Grundschulen in Mitteldeutschland

 

Nachhaltige Ziele:

  • gesunde und ausgewogene Ernährung im Gleichklang mit Natur und Regionalität
  • regelmäßige Bewegung und körperliche Aktivität/Ausdauer
  • entspannen und auf Signale des Körpers achten
  • Musik/Spiel im Gleichklang mit Gesundheit
  • gesunde Haut und Sonnenschutz

Inhalte:

  • wöchentliche Erlebnis-AG
  • Fortbildungen im Schulteam
  • Elternabende
  • Gesundheitsfest u.v.m.

Referenzschulen:

  • GS Langendorf, BLK
  • GS Stößen, BLK
  • GS Kanena- Reideburg, Halle
  • GS Ulrich v. Hutten, Halle
  • GS Hogenmölsen, BLK
  • GS Rehmsdorf, BLK
  • Salztorgrundschule, BLK
  • Uta-GS, BLK
  • Evangelische GS Zeitz, BLK
  • CJD Christophorusschule Weißenfels, BLK

Finanzierung:

Das Präventionskonzept wird ausschließlich über Spenden (keine Mitgliedsbeiträge!) finanziert.

Schirmherr ist der Landrat des BLK, Herr Götz Ulrich.

 

Spendenkonto:

Verwendungszweck: Spende für Präventionskonzept Apfel-Latein

IBAN: DE08 8005 3762 0387 3073 17

BIC: NOLADE21HAL

Mit freundlicher Unterstützung der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V.

Besucher

Heute 1

Gestern 22

Woche 62

Monat 541

Insgesamt 514621

Büro VITA lokal

Ansprechpartner:
Cornelia König
Klosterstraße 8
06667 Weißenfels
Telefon 03443 800715
Email info@gesundinmitteldeutschland.de
Copyright (c) Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V. 2016. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com