Der Burgenlandkreis informiert: 

Angebote und Messen rund um Beruf und Ausbildung im Burgenlandkreis 2024

Der Burgenlandkreis lädt auch im Jahr 2024 zu einer Vielzahl von Berufs- und Ausbildungsmessen ein, die mit Unterstützung zahlreicher Partnerinnen und Partner entwickelt wurden, u.a. dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. (BVWM). Gemeinsames Ziel ist es, die Fachkräftesicherung und Wirtschaft in der Region weiter zu stärken. Interessierte Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, sich ab sofort die Termine für diese wichtigen Veranstaltungen vorzumerken.

Unternehmen, die vor Ort ausbilden, können sich als Aussteller ab dem 19. Februar, 10:00 Uhr anmelden. Die Anmeldung erfolgt über die jeweils angegebenen Links der Anmeldeplattform Eveeno. Die Ausstellerplätze sind begrenzt und es fallen keine Standgebühren für die Unternehmen an.

Das Hauptziel der Berufs- und Ausbildungsmessen besteht darin, dass regionale Unternehmen - unabhängig von ihrer Größe - qualifizierte Angestellte und Auszubildende für ihr Unternehmen gewinnen können. Ein möglichst breiter Branchenmix wird angestrebt, um den Besucherinnen und Besuchern vielfältige Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu ermöglichen. 

Termine:

  1. Zeitzer Berufs- und Ausbildungsmesse
    Datum und Zeitraum:29.08.2024; 09.00 – 16.00 Uhr
    Ort:IG Klinkerhallen e.V.
    Ausstelleranmeldung: https://eveeno.com/223378907
  2. Weißenfelser Berufs- und Ausbildungsmesse
    Datum und Zeitraum:12.09.2024; 09.00 – 16.00 Uhr
    Ort:Kulturhaus Weißenfels
    Ausstelleranmeldung: https://eveeno.com/925088854
  3. Naumburger Ausbildungsmesse „myFuture 2024“

in Zusammenarbeit mit dem Naumburger Geschäftsleute und Unternehmer e. V. und dem Turbinenhaus Naumburg e.V.
Datum und Zeitraum: 26.09.2024; 09.00 – 16.00 Uhr
Ort: Neue Turnhalle Naumburg
Ausstelleranmeldung: https://eveeno.com/983805480

Darüber hinaus findet am 16.05.2024 auf dem Marktplatz in Naumburg ein Aktionstag „Handwerk zum Anfassen“ statt, der in Zusammenarbeit des Burgenlandkreises mit dem Sachgebiet Wirtschaftsförderung der Stadt Naumburg, der Handwerkskammer Halle und dem Naumburger Tageblatt organisiert wird. Handwerksbetriebe mit Sitz in Naumburg und unmittelbarer Umgebung, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich ab sofort per E-Mail an folgenden Kontakt wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Des Weiteren veranstaltet der Burgenlandkreis den Rückkehrertag 2024 am 27.12.2024, der ehemaligen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Pendlerinnen und Pendlern die Möglichkeit bietet, zurückzukehren und Berufsmöglichkeiten sowie Weiterbildungs- und Ausbildungschancen in ihrer Heimatregion zu erkunden. Weitere Informationen zum Zeitraum und zur Örtlichkeit werden in Kürze bekanntgegeben.

Bei Rückfragen zu allen fünf Veranstaltungen steht das Berufs- und Ausbildungsmarketing der Stabsstelle Strukturwandel des Burgenlandkreises zur Verfügung:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 
Tel: 03443 372789 oder 03443 372779

Mitgliederversammlung des Mitteldeutschen Netzwerkes für Gesundheit e.V.

„Herzlich Willkommen! Schön, Sie zu sehen“ mit diesen Worten begrüßten der Vorstand des Mitteldeutschen Netzwerkes für Gesundheit e.V. (MNfG e.V.) seine Mitglieder am Nachmittag des 11.09.23 in den Räumlichkeiten des Asklepios Bildungszentrum zur Mitgliederversammlung.

Michael Schwarze, Vorstandsvorsitzender des MNfG e.V., eröffnete und führte durch die gut strukturierte 1,5-stündige Versammlung.

Die Tagungsordnungspunkte waren u.a.

  • Rückblick zu den Aktivitäten des Vereins in den letzten 2 Jahren
  • der Bericht des Schatzmeisters
  • Informationen zur Entwicklung der Mitgliederzahlen
  • Sachstandsberichte
  • Termine und Vorhaben.

Stolz verwies Vorstandvorsitzender Michael Schwartze auf die ca. 30 Aktivitäten im Jahr 2023, die von gemeinsamen Treffen, Arbeitsgruppensitzungen, Würdigungen gesundheitlich Engagierter und die Mitgestaltung von Veranstaltungen im Burgenlandkreis und darüber hinaus reichten.

Anne Loeper, stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Koordinatorin APFEL-LATEIN berichtete über die Aktivitäten in der AG APFEL-LATEIN, Sandy Scheunpflug (stellvertretende Vorsitzende) gab Einblicke in die Vorhaben der AG Pflege.

Freuen können sich die Mitglieder und Interessierte u.a. auf den geplanten Neujahrsempfang des Netzwerkes am 18.1.24,  das traditionelle Benefizspiel am 31.5.2024 und andere vernetzende und  gesundheitsstiftende Aktivitäten in für Mitteldeutschland.

Quelle: MNfG e.V.

 Aktueller Vorstand des Mitteldeutschen Netzwerkes für Gesundheit e.V.
1. Reihe v.l.: A. Loeper ( 1. Stellvertretende Vorsitzende), M. Lindert ( Schatzmeister),C. König (Büroleitung); S. Schwotzer ( Beisitzer),  M. Schwarze ( Vorstandsvorsitzender),L. Frohn ( Beisitzer),S. Krieg ( Beisitzer), S. Scheunpflug ( 2. Stellvertretende Vorsitzende ), M. Pusch ( Beisitzer)

 

gez. Netzwerk für Gesundheit e.V.

Dr. Franziska Dathe

 

Ansprechpartner:

Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V.

Jüdenstrasse 50,

06667 Weißenfels

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

www.gesundinmitteldeutschland.de

Aktueller Vorstand des Mitteldeutschen Netzwerkes Gesundheit e.V.

Von links nach rechts: Dr. Franziska Dathe (Schriftführerin), Sandy Scheunpflug (2. Stellvertreterin), Stephanie Krieg (Beisitzer), Michael Schwarze (Vorstandsvorsitzender), Bastian Schwotzer (Beisitzer), Anne Loeper (1. Stellvertreterin), Martin Lindert ( Schatzmeister), Mandy Pusch (Beisitzer), Lars Frohn (Beisitzer)

Quelle: Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V.

Besucher

Heute 41

Gestern 47

Woche 132

Monat 1.114

Insgesamt 575.355

Büro VITA lokal

Ansprechpartner:
Cornelia König
Jüdenstraße 50
06667 Weißenfels
Telefon 0170 - 9863765
Email info@gesundinmitteldeutschland.de